Weegobee's Cwergin Cona

Image

Weegobee's Cwergin Cona


Gewölft am:

  • 22.12.2015

Gesundheit

HD ED ZS PRA CEA DEN
A2 frei/frei P1 fehlt unten beidseitig frei frei frei

Prüfungen

  • BHP A und B
  • APD/R
  • Wesenstest
  • JEP/S
  • Prfg.m.leb.Ente(JEP)
  • JP/R
  • Formwert: vorzüglich
  • BLP

Ausstellungen

  • 10/2016 Jugendklasse Hannover V3
  • 07/2017Zwischenklasse Winsen V1 + CAC + Siegerin Niedersachsen

Zuchtzulassung

  • Zugelassen für die jagdliche Leistungszucht ohne Auflage




  • Hündin
  • 48cm
  • 14,5kg
Image
Image
Image

Formwert

Formwert Vorzüglich
Risthöhe 48cm
Beurteilung


Typvolle, gut proportionierte Hündin, freundlich und aufmerksam, sehr ansprechender Kopf, korrekt angesetzte Behänge, gut gewölbte Pfoten, bewegt sich viel Schub, korrektes Haar u. Markierungen.

Datum Januar 2018
Richterin Werner
Image

Cona's Besitzerin über sie:


Cona in Worte zu fassen ist nicht die einfachste Aufgabe. Über die Jahre an meiner Seite hat sie einen echten Charakter entwickelt. Als sie zu mir kam, ging ich noch zur Uni. Sie war von klein auf immer überall dabei. Und immer zuverlässig und entspannt. Ob im Vorlesungssaal, auf einer Messe, auf Ausstellungen, im Restaurant, im Zug, auf Festen, im Alltag als Tierarztbegleithund, auf Cona ist Verlass. Verlass darauf, dass sie unkompliziert ist und klar kommt und vor allem darauf, dass sie zuverlässig jeden Krümel Essbares findet. In Bezug auf Essen ist sie nämlich ein echter Retriever. Chronisch hungrig und immer gierig.

Cona weiß was sie will (fressen, spielen, sich in Gülle wälzen, apportieren) und was sie nicht will (distanzlose Hunde, vor 9 Uhr aufstehen, geduscht werden, joggen gehen). Sie ist mit anderen Hunden sehr sicher und klar in Ihrer Kommunikation. Besonders Welpen und junge Hunde können davon sehr profitieren.
Cona ist Schuld, dass ich Jägerin wurde, mit der Fotografie anfing und definitiv Schuld daran, dass ich diese Rasse so sehr liebe. Auf der Jagd oder beim Training gibt sie 110%, in der Wohnung ist sie entspannt und fällt nicht auf.

Wir haben zusammen mehr geschafft und erlebt, als ich je für möglich gehalten hätte. Lange Zeit hätte ich mir nicht vorstellen können, dass meine Hündin mal in die Zucht geht. Cona entwickelte sich aber auf allen Ebenen so gut, dass dann doch die Idee aufkam und mit Kaddy als sehr erfahrene Züchterin und gute Freundin an meiner Seite ging ich das Projekt ‚Zuchthund‘ an. Cona fühlt sich bei Kaddy und ihrem Rudel fast genau so zu Hause wie bei mir (immerhin gibts da auch Essen), und so waren die besten Bedingungen geschaffen. Ihr erster Wurf (Weegobee’s Get Freaconish …) wurde geboren und überraschte uns alle :D mit SO viel weiß hat wohl keiner gerechnet. Aber dennoch, oder eigentlich gerade deswegen, ist der Wurf super gelungen. Wir sind gespannt, was die Zukunft bringt und freuen uns auf alles was kommt. Ob züchterisch, in Bezug auf Prüfungen oder im täglichen Leben. Ab jetzt ist eh alles ein Sahnehäubchen. Cona, Kloni, Gongon, bleib so wie du bist.
Image